Auf diesen Seiten geben wir Hinweise zur Entnahme, Beschriftung und Verpackung von Proben. Wir empfehlen, die Vorgaben der VDI 4300/10 zu beachten.

Schneller Transport ins Labor: Grundsätzlich sollten Proben auf Nährmedien und feuchte Materialproben innerhalb von 24 bis 48 Stunden im Labor eintreffen. Im Sommer und Winter ist unbedingt auf Schutz gegen Hitze und Kälte zu achten. Dazu haben sich Styroporkisten bewährt. Auch für alle anderen Probenarten gilt: Je schneller die Proben im Labor vorliegen, umso geringer ist das Risiko von Veränderungen.