Angefärbte Holzprobe

Mikroskopie von Materialoberflächen

MIK

Mikroskopische Untersuchungen der Materialoberfläche; Angaben zu Sporen, Sporenträgern und Myzel, ggf. Bakterien, qualitativ und halbquantitativ, Identifizierung soweit möglich

MIK-
Einfach

Untersuchung einer vorgegebenen Teilfläche, z. B. nur die Vorderseite einer Tapetenprobe

MIK-
Standard

Untersuchung von zwei Teilflächen bzw. zwei Stichproben einer Materialprobe

MIK-
Multi

Untersuchung von bis zu vier Teilflächen in mehrschichtigen Proben (z. B. Bohrkerne)

MIK-
Tiefe

Bestimmung der Eindringtiefe der Schimmelpilzbesiedlung; Schnitte bis zu drei Ebenen, z. B. bei Holzproben

   
 

Express-Service möglich

Mehr Informationen

Abdruck einer Tapetenprobe auf Nährmedien

Direkte Kultivierung

MD

Aufgeben eines repräsentativen Teils der Probe auf eine Nähragarschale je Medium, Kultivierung, Identifizierung, Ergebnis qualitativ und halbquantitativ, Kurzbewertung

MD 1

Schimmelpilze (auf MEA und DG18) 25°C

MD 2

Schimmelpilze (auf MEA) 36°C

MD 3

Bakterien (auf CASO) 25°C

   

MD 1+3

Standard: Schimmelpilze und Bakterien bei 25°C

2 x MD (1+3)

Beispiel: Getrennte Untersuchung von Vorder- und Rückseite z. B. eines Tapetenstückes, Schimmelpilze und Bakterien bei 25°C

Mehr Informationen

 

Materialproben in sterilen Schikanekolben
vor der Suspension in Puffer

Verdünnungsuntersuchung / Suspensionsverfahren

MV

Zerkleinerung, Verdünnung, Kultivierung, Identifizierung, Zählung, Ergebnis qualitativ und quantitativ [KBE/g], Kurzbewertung

   

MV-Basic

Einzelplatten je Verdünnungsstufe und Nährmedium

   

MV-DIN

Zwei parallele Platten je Verdünnungsstufe und Nährmedium (Vorgabe DIN ISO 16000-17)

   

MV 1

Schimmelpilze (auf MEA und DG18) 25°C

MV 2

Schimmelpilze (auf MEA) 36°C

MV 3

Bakterien (auf CASO) 25°C

MV 1+3 DIN

Standard: Schimmelpilze und Bakterien bei 25°C, Parallelansätze

   

MV Coli+API

Nachweis und Identifizierung von Escherichia coli bzw. coliformen Bakterien (Selektivmedium, Bestätigungstests und Identifizierung im API); inkl. Bakterien (auf CASO) 36°C

MV Coli

 


MV Entero

Nachweis von Escherichia coli bzw. coliformen Bakterien (Selektivmedium, Bestätigungstests ohne API-Identifizierung); inkl. Bakterien (auf CASO) 36°C

Nachweis von Enterococcen (auf zwei Selektivnährmedien)

Mehr Informationen

 

Mikrotiterplatte zur Auslesung im Luminometer

Aktivitätsbestimmung

ATP

 

Zerkleinerung, Verdünnung, Lyse und Lumineszenzreaktion, Messung im Luminometer; Einstufung in niedrige, erhöhte und hohe Aktivität

 

Empfehlung: Kombination mit Verdünnungsuntersuchung MV

 

Mehr Informationen

 

Lumineszensmarkierte Sporen

Gesamtzellzahlbestimmung

GZZ

 

Zerkleinerung, Suspension, Fixierung, Färbung, Filtration, Auszählung, Ergebnis: Anzahl Sporen, Myzelstücke und Bakterienaggregate je g Probe

 

Empfehlung: Kombination mit Verdünnungsuntersuchung MV

 Mehr Informationen